KatrinsEcke

Nimm dir Zeit. Sei kreativ!

Grünkohl-Kartoffelbrei mit Cabanossi


Ein leckeres Gericht für die kalte Jahreszeit nach niederländischer Tradition (Boerenkool stamppot met rookworst)

Zutaten:

(für 2-3 Personen)Grünkohl-Kartoffelbrei_mit_Cabanossi

  • 1 kg frischer Grünkohl
  • 1 Zwiebel
  • 1/4 l Wasser
  • Piment
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Cabanossi

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Zunächst den Grünkohl sauber von den Strünken abzupfen, anschließend gründlich waschen und mit einem großen Messer noch etwas kleiner hacken.

 Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_1Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_2Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_3

Den Grünkohl in einen großen Topf geben und mit kochendem Wasser überbrühen, damit er zusammenfällt. Eine große Zwiebel pellen, fein würfeln und unter den Grünkohl mischen.

Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_4Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_5Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_6

Danach wird der Grünkohl mit dem 1/4 l Wasser angegossen und mit einer Prise Piment, Salz und Zucker gewürzt. Einen Deckel auflegen und Grünkohl auf niedrigster Stufe ca. 1 Stunde garen.

Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_7Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_8Zubereitung_Grünkohl-Kartoffelbrei_9

Inzwischen die Kartoffeln schälen, klein schneiden und ca. 20 Minuten kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln ohne Zugabe von Flüssigkeit zu einem Brei zerstampfen. Diesen Brei mit dem Grünkohl verrühren.

Die Cabanossi in einem Topf mit Wasser langsam erhitzen. Dabei darauf achten, dass das Wasser nicht kocht, da die Cabanossi sonst aufplatzt. Gleichzeitig Braten Fond mit Wasser zu einer Soße anrühren.

Den Grünkohl-Kartoffelbrei zusammen mit der Cabanossi und der Soße servieren.

Tipps: Je nach Größe ist auch eine halbe Cabanossi pro Person ausreichend.

Die Zwiebel lässt sich auch schnell und einfach mit dem praktischen Zerkleinerer von Tupperware schneiden.

Copyright KatrinsEcke 2009-2019. All rights reserved.