KatrinsEcke

Nimm dir Zeit. Sei kreativ!

Dinkel-Vollkornbrötchen


Zutaten:Dinkel-Vollkornbrötchen

(für 10 Brötchen)

  • 300 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Butter (ggf. laktosefrei)

 

  • 1 Eiweiß
  • 100 g Kerne zum Bestreuen
    (z.B.: Kürbis- und Sonnenblumenkerne)

 

 

 

 

Zubereitung:

Mehl und Salz mischen. Die Hefe in 200 ml warmes Wasser hineinbröckeln und mit dem Zucker und 1 EL Mehl verrühren. Den Vorteig etwa 10 Minuten gehen lassen, anschließen zum übrigen Mehl geben und zusammen mit der Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich seine Größe ungefähr verdoppelt hat.

Danach den Teig nochmals kräftig durchkneten, in 10 Portionen teilen und diese mit bemehlten Händen zu runden Brötchen formen.

Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und abgedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 200° (Umluft: 180°) vorheizen. Zwischenzeitlich das Eiweiß mit etwas Wasser verquirlen, beliebig viele Brötchen damit bestreichen und mit den Kernen bestreuen. Die Brötchen 15 Minuten backen bis sie braun und knusprig werden.

 

Tipp:  Übriggebliebene Brötchen können auch noch für das nächste Sonntagsfrühstück eingefroren werden und dann im unvorgeheizten Ofen bei ca. 180° langsam wieder aufgetaut werden. Je nach Ofen dauert dies 8-10 Minuten.

Copyright KatrinsEcke 2009-2019. All rights reserved.